Kontaktdaten

Kontaktieren Sie uns!

Öffnungszeiten

Die Kernzeiten für die Behandlungen sind:
Montags - Freitags8:00 - 19:00 Uhr
Samstagsnach Vereinbarung

Standorte

Südstadt
Geibelstr. 54
30173 Hannover

Anrufen:
0511 - 885310

Oberricklingen
Wallensteinstr. 8
30459 Hannover

Anrufen:
0511 - 47378395

Logopädische Behandlung

Unser vorrangiges Ziel ist es, für jeden Patienten die jeweils individuell bestmögliche Kommunikationsfähigkeit durch eine optimale logopädische Behandlung zu erreichen. Im besten Fall bedeutet dies die Verbesserung der Sprach- und Sprechfähigkeiten bis hin zur „normalen, unauffälligen“ Sprache. Bei schwerwiegenderen Störungen sind der Logopädie Behandlung trotz kompetenter Therapeuten und motivierter Patienten manchmal Grenzen gesetzt. Dann sehen wir unsere Aufgabe darin, die Sprachfähigkeiten innerhalb der bestehenden Beschränkungen so weit wie möglich zu verbessern und zu stabilisieren und dem Betroffenen zu einem zufrieden stellenden Umgang mit den „Restsymptomen“ zu verhelfen.

Wir verstehen eine logopädische Behandlung immer als Hilfe zur Selbsthilfe, die für eine bestimmte Zeit in Anspruch genommen werden kann, bis der Betroffene seinen Alltag wieder ohne diese Hilfestellung bewältigen bzw. ein Kind seine Entwicklung wieder mithilfe alltäglicher Entwicklungsanreize ungestört fortsetzen kann.

Behandlungsablauf der logopädischen Therapie

In einer ersten Untersuchung überprüfen wir alle störungsspezifisch relevanten Bereiche: beispielsweise Artikulation, Wortschatz, Grammatik, Sprachverständnis, Lesen und Schreiben, aber auch Atem-, Stimm- und Schluckfunktionen. Danach erstellen wir für jeden Patienten ein individuelles Therapieprogramm. Eine logopädische Sitzung kann 30, 45 oder 60 Minuten umfassen. Diese Entscheidung trifft der verordnende Arzt. In der Regel sind es 45 Minuten.

Jede logopädische Therapie enthält neben spezifischen Übungen, Gespräche über den Therapieverlauf und den zu erwartenden Erfolg, die Anleitung zum selbständigen Üben zu Hause und berücksichtigt auch die Persönlichkeitsentwicklung. In regelmäßigen Abständen berichten wir dem verordnenden Arzt über Therapieverlauf und erreichte Ziele.

Behandlungszeitraum

Erfolg und Dauer der Logopädie Therapie sind von vielen Faktoren abhängig: zum Beispiel vom Schweregrad der Störung, von der Auseinandersetzung der Angehörigen mit der Störung und auch der regelmäßigen Teilnahme des Patienten an den Sitzungen. Entscheidend ist, wie intensiv sich die Zusammenarbeit zwischen Patient und Therapeut gestaltet. Je mehr sich ein Patient in den Prozess einbringen kann, desto größer ist der Behandlungserfolg.

Auch unser enger Kontakt mit den verordnenden Ärzten, den überweisenden Kliniken, sowie weiteren behandelnden Therapeuten und betreuenden Pflegeeinrichtungen trägt zum Behandlungserfolg bei.